Erfolgreicher Netzwerkaufbau – Wie kommunizierst du effizient?  

Jetzt stellt sich natürlich noch die Frage, wie du diese Menschen am besten anschreibst oder mit ihnen am Anfang kommunizieren sollst. Bevor du deine Kontakte auf deine Geschäftsidee ansprichst, ist es essenziell eine gute Beziehung zu haben. Die Beziehung muss passen. Frag sehr, sehr viel. Versuche alle Informationen zu bekommen, die du brauchst, um eindeutig sagen zu können, ob diese Person zu deinen vorher festgelegten Eigenschaften passt. Hat sie die Fähigkeiten, die sie braucht, um wirklich mit dir arbeiten zu wollen und zu dürfen?  Starte gerne mit herkömmlichen Fragen und Smalltalk und gehe dabei immer tiefer. Wenn du dich ernsthaft für die Person interessiert, vermittelst du ihr ein gutes Gefühl und eure Beziehung wird stärker. Finde Gemeinsamkeiten. Gemeinsamkeiten festigen das emotionale Band zwischen euch enorm. 

Beziehungsaufbau ist der wichtigste Punkt bei einem erfolgreichen Netzwerkaufbau

Nur, wenn das emotionale Verhältnis passt, kann eine langfristige und gewinnbringende Partnerschaft für beide Seiten entstehen. Die Emotionen sind weitaus wichtiger als die Fähigkeiten, die der neue Geschäftspartner mitbringen muss. Beides in Symbiose ergibt ein unglaubliches Potenzial. 

Wenn du nun erfolgreich Kontakte aufgebaut hast, deinen Avatar zusammengestellt und nach dem Ampelsystem akquiriert hast, ist es Zeit deine Beziehungen zu festigen. Allein der Beziehungsaufbau und das Finden von Gemeinsamkeiten am Anfang reichen nicht aus, um langfristig erfolgreich im Netzwerkaufbau zu sein. Was noch fehlt, ist die Pflege deiner Kontakte und Beziehungen.

Mit der richtigen Pflege dein Netzwerk langfristig wachsen lassen

Wie Pflege ich mein Netzwerk? Wie baue ich es noch emotionaler, intensiver und stärker aus? Ein Schlüssel war für mich immer gemeinsame Erlebnisse zu schaffen. Wenn man gemeinsam durch dick und dünn geht, festigt sich die Beziehung ungemein. Es sind diese Momente in denen man sich gegenseitig unterstützt, wenn es schwierig wird. Erst dann merkt man, wer wirklich zu einem hält und für einen da ist. Natürlich kannst du solche intensiven Situationen selbst erschaffen. Es müssen keine existenzbedrohenden Situationen sein, um euch eng aneinander zu schweißen. Es geht deutlich einfacher. 

Erlebe mit deinem Team schwierige Herausforderungen, indem ihr zum Beispiel in einen Klettergarten geht. Vielleicht hat ein Teampartner Höhenangst und ihr könnt diese gemeinsam überwinden. Auch im täglichen Geschäft gibt es viele Herausforderungen. Wenn sich einer deiner Partner beispielsweise schwertut mit Menschen zu sprechen, dann hilf ihm und gehe mit ihm gemeinsam akquirieren. Draußen Menschen anzusprechen ist eine riesige Überwindung, die euch nach erfolgreicher Akquise eng zusammenbringt. 

Es sind solche Situationen, die dein Netzwerkaufbau langfristig erfolgreich machen. Folgst du dieser Anleitung, wirst du gewiss einige Erfolge im Netzwerkaufbau erzielen. Ich freue mich dir weitergeholfen zu haben und wünsche dir alles Gute.

Mehr Artikel lesen:

https://www.danielmaier-balingen.de/erfolgreiches-netzwerk-aufbauen-maier-daniel/

https://www.danielmaier-balingen.de/maier-daniels-groessten-herausforderungen-tipps/

Dein Daniel Maier